• Unsere Social Media Kanäle
    Facebook Facebook Twitter Twitter Flickr Flickr Instagram Instagram YouTube YouTube
  • Guten Morgen @peteraltmaier höre via @morgenmagazin dass sie mit uns @kainiebert @HubertWeiger sprechen wollen. Sehr gut, es gibt ja mit #HambacherForst eine große Dringlichkeit! Wann? Retweeted by Greenpeace Hamburg

    Martin hat wie 100.000de Hamburger beim Volksentscheid @UnserNetzHH mit "JA" gestimmt. Heute fordert er von Bürgermeister @TschenPe, die Fernwärme von @Vattenfall_De zurückzukaufen. Die @spdhh muss handeln! #Demokratie #Energiewende #Hamburg Retweeted by Greenpeace Hamburg

    "Keep on fighting for #ClimateJustice and against #deforestation and #coal in Germany! This fight is also ours!" - .@lindlynmoma, Programme Director, Greenpeace Africa #Hambacherforst #EndCoal .@greenpeace_de .@HambiBleibt .@greenpeacepress Retweeted by Greenpeace Hamburg

    Klima schützen, Kohle stoppen ✊ Solidarische Grüße an alle mutigen Menschen, die sich für den #HambacherForst einsetzen. Eine halbe Millionen Menschen fordern ein Rodungsstopp. Bist du dabei: act.gp/2MREvC0 Retweeted by Greenpeace Hamburg

    „Die Bedrohung des Planeten ist größer als die für Jobs von gestern.“ Schreibt @MBauchmueller @SZ über @spdde. #Kohle SPD ist zu langsam für die Zukunft und schafft sich selbst ab sz.de/1.4129691 @larsklingbeil #nahles @MartinSchulz @SvenjaSchulze68 #Hambibleibt #endcoal Retweeted by Greenpeace Hamburg

    DANKE ✊Etwa 6.000 Menschen haben heute für den #HambacherWald Gesicht gezeigt: Das sind FÜNFMAL so viele wie letzten Sonntag. Viele haben Bäume mitgebraucht 🌳🌳🌳 #hambibleibt Retweeted by Greenpeace Hamburg

    @uygarsen53 Die Aktivisten sind schon längst vor Ort. Nur nicht immer mit der GP Kappe auf. Wir sollten uns nicht gegenseitig kritisieren. Der Feind sitzt woanders.

    Von einer Einigung in der #kohlekommission kann keine Rede sein. Die Verhandlungen über das Tempo des Kohleausstiegs haben in der Koko nicht einmal begonnen. Greenpeace kennt keinen Vorschlag von Herrn Pofalla, und wir sind irritiert @peteraltmaier @SvenjaSchulze68 @RegSprecher twitter.com/SPIEGEL_Politi… Retweeted by Greenpeace Hamburg

  • Kein neues Kohlekraftwerk in Stade!

    Greenpeace Hamburg lässt 2.000 biologisch abbaubare Protestballons steigen Stadersand, 8. September 2018 – Greenpeace Hamburg protestiert heute in Stadersand gegen […]

    Die Antarktis hat einen neuen Botschafter gewonnen – einen mit viel Soul!

    Hamburg, 17. August 2018. “Morgens sonnig, 10° – mittags wolkig, 25° – abends wolkig, 21°.” Die Wettervorhersage des Hamburg Journals […]

    Habichtstraße: Gemeinsame Demo für eine zukunftsfähige Verkehrsführung

    Wie der Hamburger Straßenausbau den Koalitionsvertrag konterkariert und umweltfreundliche Mobilität ausbremst. Im Jahr 2015 klang es noch vielversprechend: die Hamburger […]

    Volksinitiative “Tschüss Kohle”

    Der Kohleausstieg soll endlich anfangen: Deshalb wollen Hamburger Bürger die Hamburger Politiker dazu bringen, notwendige Beschlüsse zu treffen und dem […]

    Repair Café

    Kaputt ist nicht gleich kaputt: Defekte Handys müssen selten entsorgt werden. Die Alternative lautet: Reparieren! In 2016 und 2017 haben […]

    Kleidertauschparty : Pre-Loved ist das neue Schwarz!

    Wegwerfware Kleidung – muß das sein? Billig und viel kaufen, kurz oder nie tragen, schnell wegwerfen – so gehen wir […]

    Massentierhaltung – Greenpeace Hamburg fordert mehr Transparenz

    Die Massentierhaltung, die unter anderem von Discountern durch ihre Billigpreispolitik unterstützt wird, hat folgenschwere Auswirkungen auf das Klima und verstärkt […]

    Der Klimakiller von Stade vor Gericht

    Die Klage der Umweltverbände gegen das geplante Kohlekraftwerk wurde abgelehnt Lüneburg, 27. September 2017. Mit Unterstützung von Greenpeace und weiteren […]