• Unsere Social Media Kanäle
    Facebook Facebook Twitter Twitter Flickr Flickr Instagram Instagram YouTube YouTube
  • HEUTE: ab 20:04 Uhr hört ihr bei @radiokoeln oder im Livestream unsere Sendung zum #HambacherForst mit Michael Zobel, Antje Grothus und den Waldbewohnern. Unbedingt einschalten, wenn ihr Eindrücke zur #HambiBleibt Bewegung bekommen möchtet! Retweeted by Greenpeace Hamburg

    Du bist aus Hamburg und schaffst es nicht nach NRW, um dich für den #HambacherWald einzusetzen? #hambibleibt Dann komm am Sonntag zu unserer Soli-Veranstaltung im Schanzenpark --> facebook.com/events/5410595… Retweeted by Greenpeace Hamburg

    #RWE sagt "Forst", "abholzen, "Geld". Dieser Artikel macht etwas Seltenes: Er findet eine Sprache, die den #HambacherWald als lebendiges, atmendes Biotop vergegenwärtigt & dem einen/anderen vielleicht endlich deutlich macht, was hier auf dem Spiel steht! taz.de/Von-Fledermaeu… Retweeted by Greenpeace Hamburg

    Guten Morgen @peteraltmaier höre via @morgenmagazin dass sie mit uns @kainiebert @HubertWeiger sprechen wollen. Sehr gut, es gibt ja mit #HambacherForst eine große Dringlichkeit! Wann? Retweeted by Greenpeace Hamburg

    Martin hat wie 100.000de Hamburger beim Volksentscheid @UnserNetzHH mit "JA" gestimmt. Heute fordert er von Bürgermeister @TschenPe, die Fernwärme von @Vattenfall_De zurückzukaufen. Die @spdhh muss handeln! #Demokratie #Energiewende #Hamburg Retweeted by Greenpeace Hamburg

    "Keep on fighting for #ClimateJustice and against #deforestation and #coal in Germany! This fight is also ours!" - .@lindlynmoma, Programme Director, Greenpeace Africa #Hambacherforst #EndCoal .@greenpeace_de .@HambiBleibt .@greenpeacepress Retweeted by Greenpeace Hamburg

    Klima schützen, Kohle stoppen ✊ Solidarische Grüße an alle mutigen Menschen, die sich für den #HambacherForst einsetzen. Eine halbe Millionen Menschen fordern ein Rodungsstopp. Bist du dabei: act.gp/2MREvC0 Retweeted by Greenpeace Hamburg

    „Die Bedrohung des Planeten ist größer als die für Jobs von gestern.“ Schreibt @MBauchmueller @SZ über @spdde. #Kohle SPD ist zu langsam für die Zukunft und schafft sich selbst ab sz.de/1.4129691 @larsklingbeil #nahles @MartinSchulz @SvenjaSchulze68 #Hambibleibt #endcoal Retweeted by Greenpeace Hamburg

  • Kein neues Kohlekraftwerk in Stade!

    Greenpeace Hamburg lässt 2.000 biologisch abbaubare Protestballons steigen Stadersand, 8. September 2018 – Greenpeace Hamburg protestiert heute in Stadersand gegen […]

    Die Antarktis hat einen neuen Botschafter gewonnen – einen mit viel Soul!

    Hamburg, 17. August 2018. “Morgens sonnig, 10° – mittags wolkig, 25° – abends wolkig, 21°.” Die Wettervorhersage des Hamburg Journals […]

    Habichtstraße: Gemeinsame Demo für eine zukunftsfähige Verkehrsführung

    Wie der Hamburger Straßenausbau den Koalitionsvertrag konterkariert und umweltfreundliche Mobilität ausbremst. Im Jahr 2015 klang es noch vielversprechend: die Hamburger […]

    Volksinitiative “Tschüss Kohle”

    Der Kohleausstieg soll endlich anfangen: Deshalb wollen Hamburger Bürger die Hamburger Politiker dazu bringen, notwendige Beschlüsse zu treffen und dem […]

    Repair Café

    Kaputt ist nicht gleich kaputt: Defekte Handys müssen selten entsorgt werden. Die Alternative lautet: Reparieren! In 2016 und 2017 haben […]

    Kleidertauschparty : Pre-Loved ist das neue Schwarz!

    Wegwerfware Kleidung – muß das sein? Billig und viel kaufen, kurz oder nie tragen, schnell wegwerfen – so gehen wir […]

    Massentierhaltung – Greenpeace Hamburg fordert mehr Transparenz

    Die Massentierhaltung, die unter anderem von Discountern durch ihre Billigpreispolitik unterstützt wird, hat folgenschwere Auswirkungen auf das Klima und verstärkt […]

    Der Klimakiller von Stade vor Gericht

    Die Klage der Umweltverbände gegen das geplante Kohlekraftwerk wurde abgelehnt Lüneburg, 27. September 2017. Mit Unterstützung von Greenpeace und weiteren […]