Der Schweinswal und wir Menschen – Sprengung im Wohnzimmer

Dem Schweinswal steht ein lauter Herbst bevor. Die Deutsche Marie plant für Anfang November Munitionssprengungen. Für das sensible Gehör des Schweinswals ist der dabei entstehende Lärm unerträglich. Der Lärm kann auch bleibende Schäden hinterlassen, sodass ein Wal orientierungslos wird. Auch bei der Jagd sind die Tiere auf ihr Gehör angewiesen, da sie mit Echoortung ihre Umgebung und mögliche Beute wahrnehmen.

Seit den letzten Marineübungen vor drei Jahren sollen dieses Mal immerhin Luftblasenschleier eingesetzt werden, wodurch der Schall der Detonation gemildert werden kann.

Weitere Artikel:

Du willst auch aktiv werden?

An Infoständen unterstützen, Müll sammeln, Schüler informierem, an Demos teilnehmen etc.

So geht's...

Nächster Kennenlernabend

05.12.22 - 19:30 UhrUhr via Zoom

Weitere Infos

Social Media