Mobilität
Ansprechpartner
Rainer Zimmermann
Manfred Starck
Katharina Heider
Aktuelle Veranstaltungen
Aktuell auf Greenpeace Deutschland

Pop-Up-Bikelane am 03.07. (Update)

Was:Pop-Up-Bikelane
Wann: 03.07.21
Wo: Esplanade in #Hamburg

Am 03.07. ist es wieder so weit: wir veranstalten wieder eine Pop-Up-Bikelane! In der Straße Esplanade in #Hamburg gibt es zwar vier Autospuren, zwei geradeaus und zwei Linksabbieger, aber keine Radspur. Das wollen wir ändern! 

Wir fordern nicht nur mehr Fahrradspuren sondern auch eine schnellere und durchgehende Umsetzung. Außerdem sollen diese sicher – „protected“ – sein, auch für Kinder. Zukunftsorientiert gedacht, darf dafür natürlich kein Raum für Fußgänger wegfallen: gerecht wäre es, jedem Verkehrsteilnehmer eine Spur zur Verfügung zu stellen. 

In Hamburg wurden bisher nur 3,3km Pop-Up-Bikelanes wirklich umgesetzt – das ist weit weniger als in anderen europäischen Städten, wie Berlin mit 27km, Paris mit 50km oder London mit stolzen 100km. Es wird Zeit für mehr? Komm doch vorbei und unterstütze uns! Am Samstag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr auf der rechten Spur der Esplanade, zwischen Goch-Fock-Wall und der Lombardsbrücke.

Die Bikelanes gelten hier also als kurzfristige Testmodelle für langfristige Radwege, die hoffentlich etabliert werden. Schließlich steigt auch die Anzahl an Radfahrern: An den Hauptverkehrspunkten der Hansestadt um die Alster, den Hauptbahnhof und Dammtor treffen sie sich ebenso wie Autofahrer.

Update: hier findet Ihr einige Eindrücke der Aktion vom 3. Juli: