Der Schweinswal – Tier des Monats Mai

Der Schweinswal kann im Mai „seinen“ Tag feiern. 2022 das zwanzigste Mal! Der dritte Sonntag im Mai, dieses Jahr also der 15.5.2022, ist der Schweinswal-Tag.

ASCOBANS hat diesen Thementag 2002 ins Leben gerufen. ASCOBANS war ursprünglich ein internationales Abkommen der Ostsee-Anrainerstaaten, die Abkürzung bedeutete „Agreement on the Conservation of Small Cetaceans of the Baltic“ (deutsch: „Abkommen zur Erhaltung von Kleinwalen in der Ostsee“). Inzwischen sind auch Nordsee und Nordostatlantik dazugekommen.

Am Schweinswal-Tag geht es vor allem um die Schweinswale, die in der Ostsee leben. In der westlichen Ostsee, also westlich des Darß, sind das Schweinswale aus dem Kattegat-Bestand. Die zentrale Ostsee, also die Gegend um Rügen bis südlich Gotland, hat ihren eigenen Bestand an Schweinswalen. Vor allem dieser Bestand ist seit den 1930er Jahren stark zurückgegangen.

Gründe für den Rückgang sind überwiegend menschgemacht:

  • Beifänge in der Fischerei
  • Schifffahrt: Unterwasserlärm, Kollisionen, Kontakt mit Schiffspropellern.
  • Verschmutzung — für Plastikmüll sind aber eher die Wale anfällig, die Kalmare per Biosonar in der dunklen Tiefsee jagen, wie Pottwale und Schnabelwale. Die „Radarsignatur“ von Plastikfolien sieht offenbar ähnlich aus. Schweinswale haben dagegen eher ein Problem mit über die Nahrungskette angereichterten giftigen Chemikalien.
  • Offshore-Windturbinen sind nur in der Bauphase ein Problem. Rammarbeiten für die Fundamente z.B. müssen per Blasenschleier abgeschirmt werden und sollten nicht in kritischen Jahreszeiten stattfinden, wie Paarungs- und Geburtssaison. Während des normalen Betriebes profitieren die Schweinswale vom im Windpark verbotenen Schiffsverkehr. Fischerei ist auch verboten, darum gibt es viel Nahrung. Der Meeresgrund erholt sich wegen fehlender Grundschleppnetzfischerei.
  • Ölförderanlagen sind vor allem wegen der davon ausgehenden Verschmutzung und des Lärms ein Problem.

Du willst auch aktiv werden?

An Infoständen unterstützen, Müll sammeln, Schüler informierem, an Demos teilnehmen etc.

So geht's...

Nächster Kennenlernabend

Mo., 04.07.2022 - 19:30 Uhr via Zoom

Weitere Infos

Social Media