Veranstaltung

Markus Mauthe – An den Rändern des Horizonts

4.12.2018 um 19:30 Uhr

Die neue Vortragsreihe von Markus Mauthe zeigt Bilder einer verschwindenden Welt. Eindringliche Portraits und Szenen indigenen Lebens geben die ungeheure Vielfalt und Schönheit menschlicher Kulturen wieder. Noch gibt es sie, die traditionellen Lebensweisen, doch sie vermischen sich immer stärker mit der Außenwelt. Mehr und mehr Menschen verlieren ihre Identität, weil ihnen ihre Lebensgrundlage genommen wird. “Natürlich gehören Veränderungen zum Leben dazu, verändern sich Gesellschaften. Doch die Dynamik, das Tempo und die Art und Weise, in der sich ihre Lebensweisen durch unser Eingreifen und Handeln verändern (müssen), war vermutlich noch nie so hoch wie jetzt. Unsere kapitalistische Denke, Landraub, die Ressourcenverschwendung der westlichen Welt – das alles hat insbesondere dort einen Einfluss, wo man selten hinschaut, wo Menschen bis heute anders leben und vielleicht eher am Rande der jeweiligen Gesellschaften. Mit ‚An den Rändern des Horizonts‘ versuche ich denen eine Stimme zu geben, die viel zu oft ungehört bleiben. In dem ich ihre Geschichte erzähle, hoffe ich andere zum Nachdenken anzuregen, auf welche Art und Weise und mit welchen Werten wir in Zukunft eigentlich leben wollen“, sagt Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe.

04.12.2018 19:30 in Lüneburg, Kulturforum, Gut Wienebüttel 1

Komplette Veranstaltungsliste mit Vorträgen in ganz Deutschland

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.