Landwirtschaft

Greenpeace Hamburg kennzeichnet Pestizid-Blumen

Hamburg, 10. 5. 2014 – Bundesweit haben heute Ehrenamtliche von Greenpeace Baumärkten in ihrer Umgebung einen Besuch abgestattet. Wir waren bei Obi und Bauhaus und haben dort Balkon- und Gartenpflanzen mit Warnhinweisen gekennzeichnet.

Foto: Greenpeace Hamburg

Foto: Greenpeace Hamburg

Der Grund: Viele Ketten – darunter auch die zwei genannten – bieten Topfpflanzen an, die mit Pestiziden verseucht sind. Das ist vor allem für Bienen gefährlich, wenn sie mit den Giften in Kontakt kommen.

Natürlich informierten wir auch die Kunden der Märkte über den Hintergrund unserer Aktion und diskutierten mit ihnen über den Bienenschutz. Mehr über die Protestaktion erfährst du bei Greenpeace Deutschland.