zum Inhalt springen [ i ]
Entdecke Greenpeace weltweit

Ansprechpartner

Katharina Wallner



Tu was!
Buchtipp: Planet der Wälder
Wald retten - mit Recycling-Klopapier!
Ökologisch, hygienisch, schadstofffrei: So wird Recyclingpapier produziert
Hamburg, 9. August 2008
40 Prozent des Holzes aus Urwald-Kahlschlägen wird zu Toilettenpapier verarbeitet. Das sollte dir nicht am A... vorbeigehen! Spar diese 40 Prozent Kahlschläge ein - mit deinem Portemonnaie. Kauf Recycling-Klopapier!

2,5 Milliarden Klopapierrollen verbrauchen wir Deutschen jährlich im Schnitt. Das hat die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) herausgefunden. Insgesamt haben die Deutschen im Jahr 2001 eine Million Tonnen Hygienepapier verbraucht. Das sind immerhin 14,4 Kilogramm pro Kopf.

Bei der Herstellung von Recyclingpapier wird der Altpapierbrei auf 100 Grad Celsius erhitzt und zum Teil mit desinfizierendem Peroxid versetzt. Dadurch werden alle Bakterien und Keime abgetötet.

Beim so genannten Deinking werden die alten Druckfarben aus dem Altpapierbrei gewaschen. So werden die Schadstoffe entfernt und später als konzentrierte Deinking-Schlämme auf Deponien entsorgt, bzw. in Müllverbrennungsanlagen verbrannt.

Wie gut und hygienisch RC-Toilettenpapier wirklich ist, sieht man auch am Kleenex-Hersteller Kimberley-Clark. Er bestätigt, dass Kleenex Servus 4x sanft aus 100 Prozent Recycling-Papier besteht. Allerdings wird dies aus falsch verstandenen Marketing-Gründen nicht auf der Packung angegeben.

 

Chlorfrei allein reicht nicht


Besonders hartnäckig waren in den letzten Jahren die Fehlinformationen über Dioxine in RC-Papieren. Diese Dioxine waren Rückstände aus der Chlorbleiche (und nur zum Teil aus den Druckfarben) - und dementsprechend im Frischfaserpapier in wesentlich stärkereren Konzentrationen vorhanden, als in RC-Papier. Die Konzentrationen, die in RC-Papier festgestellt wurden, waren nicht gesundheits-gefährdend.

Die Bezeichnung chlorfrei bedeutet allerdings nicht, dass das Papier per se ökologisch ist. Selbst chlorfreies Papier wird meist noch immer mit Chlor gebleicht, nur nicht unter Verwendung der Elementarform, sondern als entschärftes Chlorperoxid.

Flyer: Recycling-Toilettenpapier

Zeig der Umwelt, dass sie dir nicht am A.... vorbeigeht: Mit Recycling-Toilettenpapier schützt du Urwälder und Klima.