Korallenriffe: Die Regenwälder der Meere

26.04.2017 19:30Uhr

Korallenriffe sind die größten je von Lebewesen errichteten Gebilde auf der Erde. Neben Beispielen ihrer enormen Artenvielfalt und ihrer Bedeutung für die Menschheit wird vor allem ihr wichtigster Baumeister – der Korallenpolyp – zentraler Inhalt dieses Vortrags sein. Denn nur durch das Verständnis seiner Biologie und der vielfältigen Bedrohungen kann der bereits stattfindende Niedergang der Riffe aufgehalten werden.

Vortrag von Michael Baum